FAQ

WAS IHR UNS SCHON IMMER FRAGEN WOLLTET

Viele Antworten findet Ihr hier bereits vorbereitet.

Und zum Beginn unsere liebste Frage für alle:
“Kann ich mit meinem Personalausweis nach Sharm El-Sheikh fliegen?”
“Nein, Du solltest schon ein Flugzeug benutzen.”

In diesem Sinne! Schau rein in unsere FAQs und falls du etwas nicht finden solltest: Frag uns einfach.
Du weißt ja, blöde Fragen gibt es nicht… Nur blöde Antworten…

Ausbildung / Tauchgänge

Nicht immer weiß man schon, ob Tauchen der richtige Sport ist. Wir kennen das natürlich (wissen aber auch, dass er es ist!). Natürlich willst du dann nicht gleich einige hundert Euro investieren.

Bei uns ist das finanziell überhaupt kein Risiko! Mach einfach einen Try Scuba, landläufig auch “Schnupperkurs” bei uns. Gefällt dir, was du erlebt hast, machst du einfach mit einem Anfängerkurs (OWD) weiter und der Try Scuba wird dir sowohl als Kursteil als auch finanziell angerechnet (d.h. den Try Scuba bezahlst du nicht, sondern nur den OWD).

Eine faire Sache, oder?

Eine weitere Stufe nach dem OWD ist eine Fortgeschrittenen-Ausbildung. Bei SSI, also auch bei uns, existieren hier zwei grundsätzliche Wege, eine solche Zertifizierung zu erhalten.

1. Fortgeschrittenenkurs: Der Advanced Adventurer (AA)

Der “kleine” Fortgeschrittenenkurs (bei uns im Shop “Fortgeschrittenenkurs” genannt) ist der Advanced Adventurer (AA). Dabei handelt es sich um eine Weiterbildung in einem abgeschlossenen, einzelnen Kurs. Hier werden 5 Specialties nach Wahl jeweils “angerissen”. Das geht schnell, ist nicht ganz so informativ, aber ein anerkannter Kurs vergleichbar z.B. zum PADI AOWD (selbes System). Wir halten dies für ein Zugeständnis an knappe Zeitgrenzen, zB. falls unbedingt innerhalb einer Woche eine höhere Zertifizierung erreicht werden soll.

2. Anerkennungsstufe: Der Advanced Open Water (AOWD)

Eine SSI Anerkennungskarte wird nach Erreichen bestimmter Voraussetzungen automatisch (digital) erstellt. Natürlich kann diese Brevetierung bei uns auch in Plastikkartenform bestellt werden. Dieser “volle” Advanced Open Water wird erreicht nach Abschluß von mind. 4 Specialties und 24 geloggten Tauchgängen. Der SSI AOWD dokumentiert also, dass man ein ausführliches Fortgeschrittenenprogramm durchlaufen hat. Für uns ist dies der “richtige” AOWD und in der Hierachie und Äquivalenz der Tauchsportverbände auch höher angesiedelt als der Advanced Adventurer (oder auch der PADI AOWD).

Zur vollständigen Verwirrung wurde der höherwertige SSI AOWD Kurs gleich zum etwas niedriger gestuften PADI AOWD Kurs benannt.

Kurz und gut, es gibt also zwei Wege:
Variante 1: Fortgeschrittenenkurs plus Tauchgänge (5)
ODER
Variante 2: 4 Specialties plus jeweils notwendige Tauchgänge. Hier muss nicht zwingend alles in einem “Schuß” gemacht werden. Es existiert keine Zeitbeschränkung wann und welcher Abfolge die Specialties absolviert werden. Bei Erreichen der Voraussetzungen wird die Brevetierung automatisch erstellt.

Für Variante zwei empfehlen wir in jedem Fall mit den Specialties Nitrox und Deep Dive zu beginnen. Diese bilden die Grundlage für ein zeitgemäßes Sporttauchen.

In jedem Fall kann die Theorie bereits im Vorfeld online oder in der App absolviert werden.

Wir wissen, wie kostbar jeder Urlaubstag ist.

Bei deinem Tauchkurs stehen für uns drei Dinge im Vordergrund:

  • Dein Urlaubsvergnügen
  • Deine Sicherheit
  • Eine professionelle Ausbildung

Deshalb empfehlen wir für deine Ausbildung eine Kombination von eigenständigem, zeit- und ortsunabhängigem Theorielernen und intensiver, persönlicher Praxisausbildung.

Für deine Theorieausbildung empfehlen wir das multimediale (Online)Lernen. Hierzu schalten wir dich bei unserm Tauchsportverband SSI frei. Du kannst den kompletten Kurs im Internet oder  in der kostenlosen SSI -App auf jedem Android oder iOS Gerät absolvieren. So kannst du dann sofort – zuhause und unterwegs, jederzeit an jedem Ort – die notwendige Tauchtheorie erlernen.

Keine Sorge – alle Themen werden leicht und sehr verständlich erklärt. Nach jedem Kapitel sorgen Wiederholungsfragen dafür, dass du dir das Wichtigste gemerkt hast. Alles ist einfach und sehr  unterhaltsam gestaltet.

Vor Ort steht dir dein persönlicher Lagona Divers – Tauchlehrer zur Seite. Er beantwortet gerne alle Fragen und stellt sicher, dass du die Theorie verstanden hast. Natürlich kannst auch den kompletten Theorieteil (nochmals) mit ihm absolvieren. – Ganz nach Deinen Wünschen. In jedem Fall führt er einen kurzen abschließenden Theorietest mit dir durch.

Tipp: Idealerweise buchst du deinen Tauchkurs bereits vor Anreise in unserem Onlineshop oder im Servicecenter. Nachdem deine Kursgebühr bei uns eingegangen ist, kannst du mit dem Lernen bereits beginnen.

In jedem Fall geht’s vor Ort so schnell als möglich ins Wasser. An drei bis vier Tagen absolvierst du mit deinem Tauchlehrer Übungen, die

  • Dich mit der Ausrüstung vertraut machen,
  • Dich an das Atmen unter Wasser gewöhnen,
  • Dich an das Bewegen unter Wasser gewöhnen,
  • Dich darin schulen, die fantastische Unterwasserwelt sicher und unterhaltsam zu erkunden.

Dabei steht immer dein persönliches Lerntempo im Vordergrund. Deinem Tauchlehrer ist wichtig, dass du die Übungen beherrscht. Deshalb richtet er seinen Unterricht – im Rahmen der vorgegebenen Unterrichtsinhalte und -abläufe – nach deinen Kenntnissen und Fähigkeiten aus.

Am Ende wirst du dich unter Wasser sicher fühlen, du wirst die Besonderheiten das Tauchens kennen und in der Lage sein, dich selbständig an Tauchgängen zu beteiligen.

Plane für die Ausbildung vor Ort mindestens drei, besser vier Tage ein.

Für Deinen Tauchkurs reicht eine ganz normale Fitness völlig aus.

Taucher sind ganz normale Menschen. Das Tolle an unseren Sport: er ist nicht nur durchtrainierten Menschen vorbehalten.

Nicht einmal chronische Erkrankungen schließen den Tauchsport aus. Bei vielen derartigen Erkrankungen geben Tauchmediziner ein “OK”.

Also, was musst du für einen Tauchkurs bei Lagona Divers erfüllen:

  • über eine normale Gesundheit verfügen
  • über eine normale Fitness verfügen
  • 200m weit Schwimmen können (und im Zweifel bringen wir dir das bei!)

Du siehst: Das ist doch nicht viel und kann fast jeder!

Ja! Unsere technische Tauchbasis befinedet sich im Happy Life Village.

Wenn du mehr Informationen zu dem Thema technisches Tauchen haben möchtest, besuche bitte unsere Webseite:

www.lagona-divers-technical.com

Mit einer entsprechenden Ausstattung kannst du natürlich gerne bei uns Sidemount Tauchen. Du erhältst von uns 2 volle Tauchflaschen, die dir als 2 Tauchgänge berechnet werden. Damit kannst du also an 2 Tauchgängen bei uns teilnehmen bzw. selbständig im Hausriff durchführen.

Bevorzugst du 2 volle Flaschen je Tauchgang, so berechnen wir für den zweiten Tauchgang 10 Euro zusätzlich und tauschen dir gerne die beiden “halbleeren” Flaschen gegen zwei volle aus.

Wahrscheinlich die am häufigsten gestellte Frage: “Dürfen wir bei euch alleine im Buddyteam Tauchen?

Wir müssen nicht bei jedem Tauchgang dabei sein. Es ist aber in Ägypten grundsätzlich verboten, ohne einen von der staatlichen CDWS (Chamber of Diving and Watersports) zertifizierten Guide zu Tauchen. Also, was nun eigentlich?

Gesetzlich ist es notwendig, dass ein staatlich geprüfter Guide am Tauchplatz die Abläufe verantwortet. In der Regel wird dies von uns durch die Führung oder Begleitung des Tauchganges durch unseren Guide gewährleistet. Im Einzelfall kann er nach Freigabe durch die Basisleitung auch lediglich durch Einbindung in die Tauchgangsplanung von Land aus die Einhaltung der Regeln gewährleisten.

Wir bewegen uns in einer Grauzone, die bei uns wie folgt geregelt ist:

  1. Jeder unserer Gäste absolviert mindestens den ersten Tauchgang mit unserer Begleitung. Bei diesem “Welcome Dive” üben/absolvieren wir kurz die grundlegenden Sicherheitshandgriffe. Das dauert nicht lange, macht jeden sicher und entspannt und der Tauchgang wird als ganz normaler Tauchgang zu Ende geführt. Siehe Welcome Dive
  2. Grundsätzlich entscheidet ausnahmslos unsere Basisleitung nach dem Welcome Dive, ob unbegleitetes Tauchen möglich ist. Dabei sind vorab die Mindestvoraussetzungen für unbegleitetes Tauchen der jeweiligen Verbände zu erfüllen (idR mind. AOWD und 30 geloggte Tauchgänge).
  3. An jedem Tauchplatz außerhalb unseres Hotelgeländes ist ohne Ausnahme ein Guide aufgrund der gesetzlichen Vorschriften dabei. Dieser ist für den Ablauf, die Sicherheit jeden Gastes und die Einhaltung der gesetzlichen Regelungen verantwortlich. Dies kann er in der Regel durch Begleitung/Führung des Tauchganges als auch durch andere Maßnahmen sicherstellen.
  4. Bei Hausrifftauchgängen stellen wir die Sicherheit und die Einhaltung der gesetzlichen Regelungen sicher durch Hausriffkarten und -briefings, Hausrifflisten mit Ein- und Ausstiegszeiten und die Anwesenheit unseres Personals für Notfälle. Somit ist es am Hausriff am einfachsten, unbegleitet zu tauchen.

Die Antwort lautet also eindeutig: Vielleicht!

PS: Wir wissen um die Sorgen und Nöte von Unterwasserfotografen. Gerne begleiten wir dich auch lediglich “am Rande” und richten uns völlig nach deinem Tempo und Motiven. Unser Guide nimmt dir dabei auch die Sorgen um die notwendige Sicherheit (z.B. Tauchtiefe, -dauer und -profil) ab.

Es scheint rechtlich nichts dagegen zu stehen, in Ägypten mit der entsprechenden Zertifizierung alleine zu Tauchen. Sowohl unsere Verbände, als auch die CDWS hat uns entsprechende Antworten geliefert. Es ist dennoch grundsätzlich verboten in Ägypten ohne CDWS-zertifizierten Guide zu Tauchen. Also, was nun eigentlich?

Als Basisregel haben wir beschlossen, auf Solotauchen auf unseren Basen zu verzichten. Gerne möchten wir dies ein wenig erläutern:

Unabhängig davon, dass wir grundsätzlich vorgelegte Zertifizierungen nicht anzweifeln und durch einen welcome dive, den „Wasserwohlfühl-Level“ herstellen bzw. beurteilen, erscheint uns Solo – Tauchen auf unseren Basen zu risikoreich. Wir sind auf Tauchen im absoluten Erholungsbereich eingestellt. Im Allgemeinen sind unsere Taucher aktive Hobbysportler und im reinen Sinne des Wortes „Urlaubstaucher“, also nur gelegentlich im Wasser. Darauf sind unsere Basen eingerichtet. Wir befürchten, im Fall einer Unregelmäßigkeit auf einen einzelnen Taucher im Wasser nicht ausreichend reagieren zu können. Nachdem Sicherheit unsere oberste Priorität ist, haben wir uns zu diesem Grundsatz entschlossen.

Wir bewerten eine Solotaucher / independent diver Ausbildung als zusätzliches, sinnvolles Sicherheitstraining für “im Fall des Falles” Situationen.

Vor Ort

Die gesetzlichen Vorschriften und die Regeln der Tauchsportverbände lassen uns bei den vorzulegenden Unterlagen kaum mehr Spielraum.

Folgende Unterlagen benötigen wir beim Check In:

  • Gültiges Tauchbrevet eines anerkannten Verbandes (Wir nehmen dies während deines Aufenthaltes zu deinen Check In Unterlagen)
  • Kopie deines Reisepasses *)
  • Kopie des Gesundheitszeugnisses, falls vorhanden *)

Beim Check In bitten wir dich folgendes auzufüllen:

  • Erkärung zum Gesundheitszustand
  • Haftungsausschluß / Risikoübernahmeerklärung

Wir erstellen ein Check In File für dich mit folgenden Angaben: Adresse, Brevetstufe und Anzahl der Tauchgänge, An- und Abreisetage, Zimmernummer. Auf diesem Check In File tragen wir täglich die von dir in Anspruch genommenen Leistungen ein und legen es für die Abrechnung beim Check Out zugrunde.

*) Am besten bringst du bereits Kopien mit. Das erspart uns die Zeit beim Check In.

“Check Dive” – das wohl meist diskutierte Schreckgespenst in der Taucherszene. Aber hier können wir dich beruhigen: Wir diskutieren das Thema nicht!

Dein erster Tauchgang ist unser sogenannter “Welcome Dive”. Diesen absolviert zur Sicherheit jeder Gast bei uns – dabei ist die Brevetstufe und Erfahrung völlig unerheblich. Also bitte erspart euch und uns die Rückfrage nach der Notwendigkeit dieses Tauchgangs.

Der Welcome Dive wird durch einen unserer Divemaster oder Tauchlehrer begleitet. Am Anfang des Tauchgangs beobachtet dein Guide die Tarierung und unterstützt bei Notwendigkeit bei der Anpassung des Bleis. Kurz nach dem Abtauchen führst du drei Übungen durch: Maske absetzen und wieder aufsetzen, Wiedererlangen des Lungenautomaten und Schweben ohne unterstützende Bewegungen.

Das Bestehen der Übungen ist Voraussetzung für weitgehend selbständiges Tauchen während deines Aufenthaltes bei uns. Nach Einschätzung deines Guides kann es notwendig sein, dass du auch in Folge durch einen Guide begleitet werden musst. Hierfür berechnen wir einen geringen Aufpreis laut Preisliste. Für Taucher mit weniger als 30 nachgewiesenen Tauchgängen trifft dies in jedem Fall zu.

Die Maßnahmen dienen eurer eigenen Sicherheit und sollen dafür Sorge trage, dass Ihr euren Tauchurlaub streß- und unfallfrei geniessen könnt.

Ein tauchsportärztliches Attest ist nicht zwingend notwendig. Es genügt, die beim Check In ausgefüllte Erklärung zum Gesundheitszustand [Download]. Nur bei bekannten akuten oder chronischen gesundheitlichen Einschränkungen (ein oder mehrere „Ja“ Antworten) ist ein tauchsportärztliches Attest (kann auch vor Ort erworben werden) unabdingbar. Falls nicht anders angegeben, ist ein tauchsportärztliches Attest maximal 12 Monate gültig.
Bitte bedenke: Es geht um Deine Gesundheit und Sicherheit! Im Zweifel immer besser zum Arzt.

Den Riffschutz nehmen wir sehr wichtig. Deshalb ist das Tragen von Handschuhen nicht erlaubt. Wir haben niemals Wassertemperaturen, die ein Tragen von Handschuhen begründen könnten.

Den Schutz der Unterwasserwelt nehmen wir sehr ernst. Deshalb ist das Mitführen von Tauchermessern nicht erlaubt. Solltet Ihr aus Sicherheitsgründen “etwas Scharfes” mitführen wollen, so ist gegen Taucherscheren nichts einzuwenden. Ein kleines Jacketmesser ist natürlich auch in Ordnung.

Alle Lagona Divers Basen sind mit DIN-Ventilen ausgestattet. INT – Adapter sind ausreichend vorhanden. Du musst also keinen eigenen Adapter mitbringen.

Auf allen Lagona Divers – Tauchbasen akzeptieren wir folgende Zahlungsmethoden:

  • Kreditkarten Visa, Mastercard, Maestro, VPAy (Bei Zahlungen vor Ort am Tauchcenter zzgl. 3% Bankspesen)
  • Paypal (4% Gebühren)
  • Bargeld in Landeswährung sowie gängigen Devisen (Euro, USD, sFr)

Ein Trinkgeld wird überall gern angenommen und ist nicht nur ein Zeichen deiner Anerkennung der Leistung, sondern auch ein wichtiger Teil des Einkommens unserer Mitarbeiter.
Du findest eine Trinkgeldkasse auf jeder unserer Tauchbasen. Der Inhalt wird regelmäßig auf alle unsere Mitarbeiter verteilt. So erhalten auch unsere fleißigen Helfer im Hintergrund zuverlässig ihren Anteil.

Im Namen unserer Mitarbeiter sagen wir ein herzliches Dankeschön!

Die Lagona Divers Card kannst du nach deinem Ersten Aufenthalt auf einer unserer Tauchbasen beantragen. Sie weist dich in Zukunft als Wiederholungsgast aus und bietet dir bei jedem Besuch Preisvorteile.

Den Antrag erhältst Du beim Check Out auf der Tauchbasis oder du füllst nach deinem Besuch unseren Onlineantrag unter friends.Lagona-Divers.com aus.

Im digitalen Zeitalter verzichten wir schon aus Umweltschutzgründen auf eine Plastikversion unserer Kundenkarte. Auf allen Basen hat das Team Zugriff auf die Liste der Inhaber unserer Lagona Divers Card.

Lagona Divers Card Rabatte

Grundsätzlich gibt es auf alle Standardtauchleistungen sowie Tauchkurse bei allen Lagona Divers Tauchbasen eine Sofortgutschrift in Höhe von derzeit 5%. Weitere Leistungen (z.B. T-Shirts und andere Waren) können als freiwillige Leistung der Tauchbasis ebenfalls für eine Gutschrift herangezogen werden.

In unserem Onlineshop hast du nach vorheriger Registrierung und Freischaltung durch uns Zugriff auf reduzierte Preise oder exklusive Angebote.

Ausnahmen
Vergünstigungen können ganz oder teilweise verweigert werden, wenn andere Vergünstigungen oder Rabatte gewährt oder Leistungen im Rahmen von Sonderveranstaltungen oder Sonderaktionen durch den Karteninhaber in Anspruch genommen wurden. Bei zulässiger Rückgängigmachung (z.B. Wandlung, Vertragsaufhebung, Stornierung, Anfechtung oder Rücktritt) eines Vertrages ist eine gewährte Rabattgutschrift rückzuerstatten.

Buchen / Tauchpakete

Eindeutige Antwort: Ja, es macht sehr viel Sinn vorab zu buchen.

Verfügbarkeit von Kapazitäten auf der Basis:

Für vorgebuchte Gäste haben wir immer alle Kapazitäten eingeplant. Wir sorgen für einen reibungslosen Tauchurlaub vom ersten Tag an.

Preise der Tauchgänge

Grundsätzlich sind unsere Paketpreise im Shop günstiger als die Preise vor Ort.

Im Shop registrierte Lagona Divers Card Inhaber haben Zugriff auf reduzierte Vorbucherpreise und exklusive Angebote.

Kein Stornorisiko

Sieh dir unsere großzügige Rückerstattungsregeln an: Was passiert mit nicht genutzten Tauchpaketen und Kursen?

Wir bieten dir verschiedene Pakete. Sicher ist auch für dich das passende dabei.

Tauchgangspakete

Unsere Tauchgangspakete sind nach dem Baukastenprinzip aufgebaut: Du zahlst nur, was Du auch benötigst. Ergänze vor Ort nach Belieben um Ausfahrten mit Jeep oder Boot. Oder nutze die Tauchgänge aus dem Paket in unserem sensationellen Hausriff! Auch Leihequipment bezahlst Du nur, wenn Du es benötigst.

  • Tauchgänge sind frei über den gesamten Aufenthalt verteilbar
  • Tauchpausen sind jederzeit möglich

Lust auf Me(h)r? Kein Problem. Die vorgebuchten Tauchgänge werden natürlich zum Erreichen des günstigeren Staffelpreises angerechnet.

Tagespakete all inclusive

Unsere Tagespakete beinhalten alles, was Du für einen Tauchtag brauchst. Keine Überraschungen: Alles ist im Preis schon mit drin. Nur Leihequipment bezahlst Du, wenn Du es benötigst.

Und das beinhaltet Dein Tagespaket an fortfolgenden Tagen:

  • alle lokalen Tauchgenehmigungen
  • welcome procedures incl. Guide beim ersten Tauchgang
  • 2 Tauchgänge je Tag mit Flasche, Luft/Nitrox und Blei
  • Zwei 1 Tank-Ausfahrten oder eine 2 Tank-Ausfahrt je Tag inkl. Gruppenguide (am ersten Tag nur Hausriff)
  • Sonderpreis für weitere Tauchgänge an einem Tag: 20 Euro
  • 20% Rabatt auf Sonderfahrten (zB. Ausfahrt mit dem Boot)

Lust auf Me(h)r? Kein Problem. Die vorgebuchten Tauchgänge werden natürlich nach Ende des Tagespaketes zum Erreichen des günstigeren Staffelpreises angerechnet.

Hausriffpakete

Unsere Hausriffpakete sind ideal für alle, die gerne zeitlich unabhängig zusammen mit dem eigenen Buddy unser tolles Hausriff betauchen möchten.

Und das beinhaltet Dein Hausriff-Paket an fortfolgenden Tagen:

  • alle lokalen Tauchgenehmigungen
  • welcome procedures incl. Guide beim ersten Tauchgang
  • Taucheinweisung ins Hausriff
  • unbegrenzte Anzahl an Tauchgängen pro Tag von 9 Uhr bis Sonnenuntergang
  • Sonderpreis für Tauchgänge an anderen Tauchplätzen: 20 Euro plus Ausfahrt

Vor 9 Uhr und nach Sonnenuntergang werden lediglich Early Morning und Night Dive Zuschläge berechnet.

Lust auf Me(h)r? Kein Problem. Für Tauchgänge nach dem Paket werden je Hausrifftag 2 Tauchgänge zum Erreichen des günstigeren Staffelpreises angerechnet.

Allgemein gilt:

Tauchpakete können nicht auf vor-Ort-Leistungen oder andere Personen übertragen werden

Vorgebuchte Tauchpakete und Tauchkurse (auch vor Ort gebuchte) können ausschließlich auf Basis unserer Rückerstattungsregeln abgerechnet werden, dies gilt auch, wenn z.B. das Hausriff wetterbedingt nicht immer zugänglich war.
Nutze die täglich angebotenen Ausfahrten.

  • Tauchvoucher sind ausschliesslich gültig für Reisezeiträume, die nach dem Buchungsdatum liegen.
  • Tauchvoucher sind gültig nur für das im Voucher genannte Tauchcenter.
  • Erste Einlösung (Check – In) des Vouchers muss innerhalb des aufgedruckten Reisezeitraums liegen.
  • Ab erster Einlösung des Tauchvouchers (Check – In) sind die so gebuchten Tauchpakete max. 4 Wochen gültig.
  • Einzeltauchpakete (Pakete mit weniger als 50 Tauchgängen) sind gültig für max. 1 Person.
  • Gruppen- und Familientauchpakete (ab 50 Tauchgänge) sind gültig für eine unbegrenzte Anzahl von Personen.
  • Tauchpakete sind gültig für die (spätestens) beim Check – In genannten Personen.
  • Nach Ablauf der Gültigkeit verfallen nicht verbrauchte Tauchgänge ersatzlos.

Einzelpakete sind personenbezogen und nicht übertragbar. Gruppenpakete können auf beliebige Personen aufgeteilt werden (namentliche Nennung spätestens beim Check in an der Tauchbasis).

Unsere Tauchpakete sind personenbezogen und nicht übertragbar. Somit können vom Grundsatz die angebotenen Pakete nicht untereinander aufgeteilt oder aufgebraucht werden. Wir wären aber nicht Lagona Divers, wenn wir hierzu nicht kundenfreundliche Ausnahmen kennen würden:

Familienpaket:

Mindestens zwei Erwachsenen, die von einem nichttauchenden Kind unter 12 Jahren begleitet werden können jedes Paket gemeinsam nutzen.

Gruppenpaket:

Gruppenpakete beginnen bereits ab 50 Tauchgängen. Diese können unter den beim Kauf oder spätestens Check In namentlich genannten Personen frei aufgeteilt werden.

Erstattungsbedingungen für Tauchpakete, Kurse und Specialties (Tauchleistungen):

Tauchpakete erstatten wir abzüglich einer Bearbeitunsggebühr in Höhe von 20 Euro je betroffenen Paket komplett. Eine Erstattung teilweise genutzer Pakete ist ausgeschlossen.

Komplette oder teilweise nicht genutzte Tauchkurse und Specialties erstatten wir so:

Es fällt eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20 Euro je betroffenen Kurs/Specialty an.

SSI Registrierungen und digitale Lehrmaterialien bleiben bei Rental Kits 3 Monate, bei Diamond Kits lebenslang erhalten. Diese sind nicht erstattbar. Deshalb fallen je Kurs / Specialty 50 Euro Stornokosten an.

Je durchgeführten Ausbildungstauchgang werden bei Kursen, bei denen die Tauchgänge im Kurspreis enthalten sind 50 Euro angesetzt.

Rückerstattungen sind bis spätestens zum 30. Tag nach dem im Voucher abgedruckten Rückreisedatum einzureichen. Danach verfallen nicht eingelöste Leistungen ersatzlos.

Zahlungen an Lagona Divers richtest Du bitte an folgende Bankverbindungen:

Bankverbindung für Zahlungen in Euro:

Kontoinhaber: Generation X GmbH
Bank: Solaris Bank Gf
IBAN: DE05 1101 0101 5812 2173 17
BIC/SWIFT: SOBKDEB2XXX

Bankverbindung für Zahlungen in GBP (Britischen Pfund):

From within UK:
Account holder: Generation X GmbH
Sort code: 23-14-70
Account number: 18809035
IBAN: GB35 TRWI 2314 7018 8090 35
Address: 56 Shoreditch High Street London E1 6JJ United Kingdom

From outside UK:
Account holder: Generation X GmbH
SWIFT/BIC: TRWIGB2L
IBAN: GB35 TRWI 2314 7018 8090 35
Address: 56 Shoreditch High Street London E1 6JJ United Kingdom

Bankverbindung für Zahlungen in USD:

From within USA:
Account holder: Generation X GmbH
Routing number: 084009519
Account number: 9600008700742184
Account type: Checking
Address: 30 W. 26th Street, Sixth Floor New York NY 10010 United States

From outside USA:
Account holder: Generation X GmbH
SWIFT/BIC: CMFGUS33
Account number: 8310018320
Address: 30 W. 26th Street, Sixth Floor New York NY 10010 United States

Wir wollen, dass wir euch den besten und sichersten Weg zu eurem Tauchurlaub bei Lagona Divers bieten können. Aus diesem Grund überlassen wir bereits seit 2001 alle Reisebuchungen der “Lagona Travel GmbH”, einem ausschließlich auf Tauchreisen spezialisierten Reiseveranstalter und -vermittler.

Lagona Travel GmbH besitzt alle für euch wichtigen Absicherungen und unterhält Verträge mit (fast) allen Reiseveranstaltern. So ist es dem Tauchurlaubprofi möglich, das beste Angebot für euch aus dem großen Angebot aller Reiseveranstalter herauszufiltern. Sollte dennoch nichts passendes dabei sein, kann das Team auch eine vollständige, rechtlich abgesicherte Reise selbst gestalten – im Hintergrund sorgt in dem Fall die Crew von Lagona Divers für den Ablauf vor Ort.

Für euch ist immer dafür gesorgt, dass alles einwandfrei abläuft und Ihr nicht bei “Ali Baba und den 40 Räubern” bucht, ohne das zu bemerken. Eure Zahlungen sind abgesichert durch eine Insolvenzversicherung (Sicherungsschein) bei der R&V. Falls Ihr Schaden erleiden solltet, steht die Allianz mit einer Reiseveranstalter-Haftpflichtversicherung bei.

Das und noch viel mehr sind die Gründe, weshalb wir alle Reiseangelegenheiten in die Hände von Lagona Travel geben. Und deshalb antwortet euch auch Lagona Travel, wenn es um Eure Reise(anfragen) geht.

Übrigens: zu diesem Zweck – und nur zu diesem Zweck – geben wir auch eure Daten an Lagona Travel GmbH weiter.

Na dann: Frag gleich Deinen nächsten Traumurlaub bei uns an: Buchungsanfrage starten

Gerne buchen wir auch komplette Pauschalreisen oder Teile davon für dich. Dafür ist bei uns Lagona Travel zuständig.

Buchst du deine Reise über uns, unterstützt du unsere täglich Arbeit durch die Provision, die wir dabei erhalten. Dafür bieten wir dir Unterstützung und Beratung durch unser Team.

Pauschalreisen, die wir direkt anbieten sind veranstaltet von Lagona Travel. Alle diese Reisen sind Veranstalterreisen nach deutschem Recht und gegen Insolvenz abgesichert.

Daneben hat unser Reiseteam Zugriff auf fast alle Veranstalterreisen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und anderen Ländern.

Warum also anonym im Internet buchen? Buche doch alles aus einer Hand! Wir kennen unsere Hotels aus eigener Erfahrung!

Auf allen Lagona Divers – Tauchbasen werden Kreditkarten (Visa und Mastercard) akzeptiert.
Bei Zahlung mit Kreditkarten vor Ort an der Tauchbasis berechnen wir Gebühren in Höhe von 3% auf den Zahlungsbetrag.

Neben Kreditkarten akzeptieren wir Bargeld und Zahlung via Paypal (4% Gebühren).

Auf allen Lagona Divers – Tauchbasen akzeptieren wir folgende Zahlungsmethoden:

  • Kreditkarten Visa und Mastercard (Bei Zahlungen vor Ort am Tauchcenter zzgl. 3% Bankspesen)
  • Paypal (4% Gebühren)
  • Bargeld in Landeswährung sowie gängigen Devisen (Euro, USD, sFr)